Schönes Hundeleben: Greenery – Farbe des Jahres 2017

Greenery - Farbe des Jahres 2017

Das Jahr 2017 startet frisch – zumindest in farblicher Hinsicht. Pantone hat nämlich wieder eine Farbe des Jahres gekürt und in diesem Jahr nennt diese sich „Greenery“.

„Greenery is a fresh and zesty yellow-green shade that evokes the first days of spring when nature’s greens revive, restore and renew. Illustrative of flourishing foliage and the lushness of the great outdoors, the fortifying attributes of Greenery signals consumers to take a deep breath, oxygenate and reinvigorate.“
Pantone.com

Na, das hört sich doch mal nach einer idealen Farbe für Hundemenschen an – schließlich bewegen wir uns gerne und viel in der Natur und vermutlich freuen sich auch die meisten von uns über die erwachende Natur mit all ihren Farben im Frühjahr.

„Greenery bursts forth in 2017 to provide us with the hope we collectively yearn for amid a complex social and political landscape. Satisfying our growing desire to rejuvenate, revitalize and unite, Greenery symbolizes the reconnection we seek with nature, one another and a larger purpose.“
Leatrice Eiseman, Executive Director of the Pantone Color Institute

Natürlich, Grün ist die Farbe der Hoffnung. In dieser Schattierung empfinde ich persönlich sie aber weniger „beruhigend“ als vielmehr „erfrischend“ und „dynamisch“. Und vor allem muss ich an Essen denken: frisches, junges Gemüse, Matcha Tee, ein grüner Smoothie… Also in jedem Fall gesund!

Ein bisschen Grünzeug schadet auch unseren Vierbeinern nicht – egal ob innerlich oder äußerlich angewendet 😉 Grün steht so ziemlich jeder Fellnase und es finden sich glücklicherweise schon viele schicke Accessoires in den On- und Offline-Sortimenten, mit denen sich Bello und Bella als farbliche Trendsetter in Szene setzen können.

Ein paar Beispiele für das Leben in Grün habe ich für euch zusammengestellt. Gefällt es euch? Und wie findet ihr generell die Farbwahl in diesem Jahr?
 

Treusinn – Made in Munich: Hunde-UnternehmerInnen aus München im Porträt

Treusinn - Made in Munich

Münchens Wirtschaft verbindet man eher mit Laptop und Lederhosen als mit Leberwurstkeksen und Leinenmanufaktur. Doch auch die Tierbranche boomt in der bayerischen Landeshauptstadt und ihrem Umland – und bringt einige faszinierende Geschäftsideen, Produkte und Persönlichkeiten hervor. Grund genug, mal einen Blick auf Hundeunternehmen aus der Region und die Köpfe dahinter zu werfen.

Treusinn - Made in Munich
 

1. Wer bist du und was ist dein Hundeunternehmen? Stell dich und deine Produkte oder deinen Service vor.

Simone Rosner, Gründerin und Inhaberin von TREUSINN. Foto: Ⓒ TREUSINN
Simone Rosner, Gründerin und Inhaberin von TREUSINN. Foto: Ⓒ TREUSINN
TREUSINN ist ein junges Label aus München, das nachhaltige und hochwertige Produkte für Tier und Mensch entwickelt und vertreibt, die ausschließlich in Werkstätten für Menschen mit Handicap in Deutschland gefertigt werden. Langlebige und ökologisch durchdachte Produkte für Tierliebhaber, die bewusst und fair einkaufen wollen, ohne auf stilvolles Design zu verzichten. Ein Konzept mit einem hohen sozialen Mehrwert. Ich liefere die Ideen für die Produkte, Menschen in Behindertenwerkstätten setzen diese handwerklich um. Jeder Artikel von TREUSINN wird so in sorgfältiger Handarbeit hergestellt und dadurch zu einem besonderen Produkt von außerordentlicher Qualität und Wertigkeit.

Mit meiner Idee möchte ich ein verantwortungsvolles Konsumverhalten fördern. TREUSINN ist das erste Unternehmen der Branche, das die Herstellung von Tieraccessoires mit sozialem Engagement verbindet und damit einen Beitrag zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration von Menschen mit Handicap leistet.

2. Wie bist du auf die tierische Geschäftsidee gekommen?

Durch meinen Hund Otto. Ich war selbst immer wieder auf der Suche nach schönen und nachhaltigen Produkten für das Zusammenleben mit meinem Vierbeiner. Leider musste ich oft feststellen, dass die meisten Artikel im Heimtierbereich „made in China“ sind. Was mir „nicht in die Tüte“ kommt. Als kreativer Geist – ich bin eigentlich TV-Regisseurin – setzte ich mich irgendwann selbst an den Tisch und entwickelte mein erstes TREUSINN-Produkt: die Napfstation für Hunde, bis heute mein absolutes Lieblingsstück der TREUSINN-Kollektion. Auf der Suche nach geeigneten Fertigungsstätten kam die Idee zur Zusammenarbeit mit sozialen Manufakturen. Die Menschen in den TREUSINN-Werkstätten sind bis heute das Herzstück unserer Produktion und waren der „Auslöser“ für mich, ein „etwas anderes“ Unternehmen zu gründen.

3. Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?

Den absolut typischen Arbeitstag gibt es für mich eigentlich nicht. Jeder Tag ist anders. An manchen Tagen mache ich zu 100% einen Bürojob mit Buchhaltung, Ablage, Mails beantworten und was sonst noch so dazu gehört. Am nächsten Tag muss ich vielleicht eine neue Werkstatt finden für ein neues TREUSINN-Produkt. Dazu die Lieferanten für die Materialien, die bei TREUSINN fast ausschließlich von heimischen Zulieferern stammen. Dann wird ein Prototyp gefertigt und wir können sehen, ob das Produkt auch in einer sozialen Einrichtung umsetzbar ist.

Am schönsten sind die Werkstatt-Besuche, weil man hier einfach ganz nah dran ist an den Produkten und den Menschen. Ich arbeite mit derzeit 12 Werkstätten für Menschen mit Handicap aus ganz Deutschland zusammen. Der Aufwand und die Logistik, die gesamte Fertigung zu managen, ist enorm. Da TREUSINN eine One-Woman-Show ist, bin ich die Fachfrau für fast alles: Design, Marketing, Vertrieb und Produktion. Die komplette Warenlagerung sowie den Versand habe ich in die vertrauensvollen Hände von Avanta Lettershop gegeben, einem Integrationsbetrieb der Stadt München, der benachteiligten Frauen die Chance bietet, einer geregelten Arbeit nachzugehen. Das würde ich nicht auch noch schaffen. 🙂

4. Was macht München zu einem guten Standort für ein Hunde-Start-Up?

München zählt zusammen mit Essen und Hamburg zu den hundefreundlichsten Standorten in Deutschland. Hier leben viele Hunde und die Hundehalter geben gemessen an ihrem Einkommen auch mehr Geld für ihre Vierbeiner aus als vielleicht in anderen Regionen Deutschlands. Was jedoch auch die Folge hat, dass es bereits viel Hunde-Business in München gibt. Mich betrifft dies weniger. TREUSINN ist nicht standortgebunden, denn unsere Produkte werden ja deutschlandweit und auch ins Ausland verkauft. Wir erreichen unsere Kunden also national, nicht nur in und um München.

5. Welchen Ort sollte man als München-Besucher oder Münchner mit Hund unbedingt einmal besucht haben?

Das Mini-Hofbräuhaus im Englischen Garten und die Isarauen vom Tierpark aus auswärts Richtung Pullach. Ein wunderschöner Ort für lange Spaziergänge.

Ein tolles Accessoire für Spaziergänge (nicht nur) an der Isar: das Spiely. Foto: Ⓒ TREUSINN
Ein tolles Accessoire für Spaziergänge (nicht nur) an der Isar: das Spiely. Foto: Ⓒ TREUSINN

6. Und zum Abschluss: Hast du einen Tipp für alle, die sich gerne in der Hundebranche selbständig machen wollen?

Im Hundebusiness läuft es, denke ich, kaum anders als in anderen Branchen, wenn man ein eigenes Geschäft betreiben möchte. Als Selbständiger braucht man viel Idealismus, eine gute Geschäftsidee und vor allem eines: Durchhaltevermögen. Wichtig ist, dass man zu 100% an seine Idee glaubt und diese auch lebt und mit den Menschen um sich herum ehrlich ist.

Schönes Hundeleben: Rose Quartz und Serenity – Farben des Jahres 2016

Die Frage: „Wird es ein Junge oder ein Mädchen?“. Die Antwort: „Es wird beides!“ Pantone hat nämlich zum allerersten Mal beschlossen, gleich zwei Farben zur „Farbe des Jahres“ zu küren – und sich dabei kurzerhand für ‚klassische‘ Baby-Pastelltöne entschieden, die jedem Kleinkinderzimmer zur Zier gereichen würden. Rose Quartz und Serenity heißen die beiden ‚Kleinen‘ – und einen größeren Kontrast zum erdigen Marsala aus dem vergangenen Jahr hätten sich die Farbspezialisten kaum einfallen lassen können. Ok, außer vielleicht Neongelb oder so…

„Rose Quartz is a persuasive yet gentle tone that conveys compassion and a sense of composure. Serenity is weightless and airy, like the expanse of the blue sky above us, bringing feelings of respite and relaxation even in turbulent times.“
Pantone.com

Wie dem auch sei, die Farbwahl hat ja auch ihr Gutes – zum Beispiel dass es schon jede Menge Sachen in den Farbtönen gibt. Zumindest bei Rose Quartz findet man, was das Rosa-Herz begehrt. Serenity ist dagegen schon ein bisschen schwieriger, aber wenn man es nicht so ganz genau nimmt und ein kleines Schrittchen in ein weniger lilastichiges (Eis-)Blau geht, dann kann man sich auch hier nicht über mangelnde Auswahl beschweren.

Und auch wenn man kein Fan der beiden einzelnen Farben ist: Zusammen können sie wirklich eine wunderbare Wirkung entfalten. Das sieht man insbesondere an den vielen schönen Naturaufnahmen mit beeindruckenden Farbenspielen zwischen Sonne, Himmel, Meer, Schnee, Bergen… (hier kann man ein paar Beispiele sehen).

„Serenity und Rose Quartz zeigen zusammen eine inhärente Ausgewogenheit zwischen einem wärmeren umfassenden Rose-Farbton und dem kühleren ruhigen Blau. Sie spiegeln sowohl Beziehung und Wohlbefinden als auch ein beruhigendes Gefühl von Ordnung und Frieden wieder.“
Pantone.de

Ein bisschen Ordnung und Frieden können wir wohl alle gebrauchen – und wenn’s nur auf farblicher Seite ist 😉 . Von daher: Viel Spaß beim Stöbern – und vielleicht Shoppen – in der kleinen Zusammenstellung von rosenquarzig-gelassenen Dingen für 2016!

Schönes Hundeleben: Rose Quartz und Serenity - Farben des Jahres 2016

Blue home decor
zalando.de

Blue dress
stories.com

Muuto chair
connox.de

Elizabeth Arden eyeshadow
€17 – elizabetharden.com

Stockholm Dusty Pink
stutterheim.com

PAYSAGE
€33 – society6.com

Blue top
shabby-style.de

Hundemantel Snowflake
puppyundprince.de

Hundebett Blue Cuddly
puppyundprince.de


Schönes Hundeleben: Seeluft

Die Vorfreude auf unseren Urlaub auf Texel steigt – und da habe ich, um mir die Zeit ein bisschen zu verkürzen, einfach mal wieder ein paar schöne nautisch-maritime Hundesachen zusammengestellt. Man wird ja wohl noch träumen dürfen von einem schmucken Matrosen… äh… Beachboy… äh… See-Hund 🙂 !

Schönes Hundeleben: Seeluft

Ocean Waves Crashing – 1920×1200
freecomputerwallpapers.net

COAST GUARD Blue
dogs-inn.de

Found My Animal
hundskerle.de

Anker blau
hundvoneden-store.de

Tau Rettungsring
dogs-inn.de


Neuzugänge von Puppy & Prince – mit Verlosung*

Spielzeug "Dragons" von goDog

Kennt ihr das, wenn mehr oder weniger plötzlich eine neue Jahreszeit über einen hereinbricht und man das ganz dringende Bedürfnis hat, seine Garderobe aufzustocken oder auch passende Dekoartikel zu besorgen? Das geht mir nicht nur bei mir selber so, sondern auch bei Mika. Umso glücklicher war ich darüber, dass ich mir vor Kurzem ein paar Dinge im Shop von Puppy & Prince aussuchen durfte, den der ein oder andere hier vielleicht auch schon aus dem Artikel über ‚Grünes‘ Hundespielzeug und diversen Folgen des Schönen Hundelebens kennt.

Bestellung Puppy und Prince
Was mag sich wohl darin verbergen?

So habe ich mich erstmal stundenlang durch den Shop geklickt – es ist nämlich gar nicht so einfach, sich zu entscheiden, wenn man so eine große Auswahl schicker und besonderer Sachen vor sich hat. Hundefutter sucht man vergeblich, dafür gibt es ausgewählte Accessoires rund um den Hund. Man merkt, dass die Macher mit Herzblut bei der Sache sind und sich wirklich Gedanken um das Produktangebot machen: nichts wirkt zufällig oder fehlplatziert, den roten Faden bildet der Anspruch an Qualität und Stil.

Auch die Kategorien sind übersichtlich und ganz besonders freut mich, dass es einen eigenen Bereich nur mit Öko-Hundeartikeln gibt. Der Bestellvorgang ist einfach und übersichtlich, man hat viele Zahlungsmöglichkeiten und ab 80 Euro Bestellwert ist der Versand kostenlos. Das Trusted Shops-Zertifikat sorgt für Sicherheit und man wird im Bestellverlauf regelmäßig über den Status informiert – inklusive Versandankündigung, was ich äußerst praktisch finde.

Einblick in die Puppy und Prince Bestellung
Sneak Peek

Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und euch zeigen, was wir Schönes ergattert haben:

Herbstoutfit

Passend zum Herbst habe ich mir ein klassisches ‚Outfit‘ für Mika gewählt, um ihn ab und an mal ’stadtfein‘ zu machen. Das Set aus Hundehalsband und -leine „Houndstooth“ passt, wie ich finde, sehr gut zu seinem eigentlich ‚englischen‘ Wesen (und dem irgendwie ‚britischen‘ Wetter momentan) passt. Das Hahnentrittmuster passt wunderbar zum Fleckenfell, das rote Nylonband kontrastiert sehr schön und sorgt dafür, dass man das Halsband auch in Mikas dickem Plüschfellkragen noch findet 😉 . Der kleine, runde Anhänger mit Knochenmotiv, der mit dem Halsband kam, hilft dabei natürlich auch! Die Leine liegt leicht und weich in der Hand. Sie ist dreifach verstellbar und hat stabile, große Karabiner. Beide Teile stammen vom französischen Label Bobby.

Kleiner Beschützer

Dieser niedliche kleine Drache hat vor allem drei Aufgaben: süß aussehen, kuschelig sein und Mika mit seinem Feueratem beschützen und wärmen. Ich denke, er wird seinen Job schon gut machen – bei Aufgabe 1 und 2 hat er sich auf jeden Fall schon gut gemacht. Das Stofftier ist von goDog und mit „Chew Guard Technology“ (Motto: „Dogs are tough but Chew Guard is tougher.“ hergestellt, das bedeutet, dass es doppelt vernäht sowie innen mit einem besonders widerstandsfähigen Futterstoff verarbeitet wurde, um es haltbarer zu machen. Wie stark der „Chew Guard“ ist, werden wir vermutlich nie erfahren, da Mika einfach nicht so der dolle Kauer ist 😉 . Auf jeden Fall hat der Drache, der dringend noch einen Namen braucht (ich dachte an Grisu – was meint ihr?) ein Quietschie im Schwanz und ist ansonsten eher schlenkerig gefüllt – für Mika ideal, da er nicht so gerne harte oder große Sachen ins Maul nimmt.

Ökospielzeug

Natürlich konnte ich nicht widerstehen und musste noch beim ökologischen Spielzeug zuschlagen. Und so wanderten zwei „Beco“-Produkte mit in den Warenkorb, genauer gesagt der Becoball in Grün und der Becoball mit Seil in Rosa. Beide Spielzeuge bestehen aus einem 100% natürlichem Bambus-Reisschalen-Naturkautschukgemisch, sind mit natürlichen Farbstoffen gefärbt und sollen robust sowie biologisch abbaubar sein. Ich finde, sie sehen außerdem auch noch toll aus! Der normale Becoball ist mit Leckerli füllbar und ‚uneben‘ geformt, damit er ‚wild‘ herumhüpft und den Hund so mehr fordert. Der Becoball mit Seil aus 100% Baumwolle eignet sich besonders zum Werfen und Apportieren. Beide Spielzeuge sind natürlich ungiftig!

Verlosung

Becoballs
Becoballs

Getestet haben wir die Becoballs noch nicht und das hat auch einen Grund: Ich möchte nämlich eines der beiden Spielzeuge an euch verlosen!

Schreibt mir doch einfach hier oder auf Facebook in die Kommentare, welches Spielzeug ihr lieber hättet. Der Gewinner, den ich auslose, bekommt dann sein Wunschspielzeug 🙂 .

Das Kleingedruckte:

Die Verlosung läuft bis einschließlich 01.11.2015. Mitmachen könnt ihr, wenn ihr in Deutschland oder Österreich lebt und mindestens 18 Jahre alt seid. Über den Gewinner entscheidet das Los, Mehrfachteilnahmen gelten nicht. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per E-Mail oder auf Facebook. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Nicht vergessen: Bei Teilnahme über die Kommentare eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann, und angeben, welches der Spielzeuge ihr gewinnen wollt.
 


* An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Puppy & Prince bedanken, die mir die Artikel zu Verfügung gestellt haben.

Schönes Hundeleben: Einhörner

Sie sind aus der Netz- und überhaupt der digitalen Kultur nicht mehr wegzudenken: Einhörner gehen einfach immer! Sie sind so magisch, dass man quasi an sie glauben muss – ob man nun will oder nicht. Noch nicht überzeugt? Dann schaut euch das mal an:

Oder das:

Oder, von mir aus, auch das:

Klar, dass man die Einhornisierung da gerne aus der virtuellen auch in die reale Welt tragen will. Und das geht zum Beispiel mit diesen fabelhaft-magischen Einhornprodukten ganz leicht (und sogar ein bisschen ‚erwachsen‘):

Schönes Hundeleben: Einhörner

Kiss This sweatshirts hoody
€42 – asos.com

Einhorn Nachtlicht
enjoymedia.ch


Übrigens: Wer sich beeilt, kann mit etwas Glück eines der beiden niedlichen Kuscheleinhörner für Hunde von Lotte & Anna bei der Instagram-Verlosung von Dalmatiner Lilly abstauben – läuft noch bis morgen:

*ui* was sind wir aufgeregt – gemeinsam mit @lotteundanna.de startet heute unser erstes Gewinnspiel hier auf Instagram 🙂 Zu gewinnen gibt es ein kleines und ein großes Einhorn ❤️ Was müsst ihr tun, um abzustauben? 1. Folgt uns und @lotteundanna.de 2. Postet das Bild in eurem Account unter dem Hashtag #everybodyneedsaneinhorn und schreibt drunter, ob ihr lieber das kleine oder das große (30cm) Einhorn gewinnen möchtet. Markiert DREI liebe Vier- oder Zweibeiner, die sich ebenfalls über ein Einhorn freuen würden. Außerdem markiert bitte auch uns (sonst können wir nicht sehen, ob ihr das Bild geteilt habt). Teilnahmebedingungen Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 04. Oktober 2015, 20 Uhr. Die Gewinner werden auf den Instagram-Accounts von Lotte & Anna und Dalmatiner Lilly noch am gleichen Abend bekanntgegeben. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre, oder Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, mit Wohnsitz in Deutschland. Die Gewinner verpflichten sich, sich innerhalb einer Woche bei Lotte & Anna zu melden, andernfalls wird der Gewinn erneut verlost. Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert und steht in keinerlei Verbindung zu Instagram oder seinen Betreibern. Keine Mehrfachteilnahme. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinn beinhaltet je ein Einhorn (inkl. Versand). Wir wünschen euch viel Glück 🙂

Ein von Dalmatiner Lilly (@dalmatinerlilly) gepostetes Foto am