Humboldtstr. 5, 81543 München

089 52032721

Mi & Do: 17 - 20 Uhr, Fr : 16 - 20 Uhr, Sa 11 - 18 Uhr

Frohe Weihnachten – Perfekt unperfekt

Isarhunde > Isarhunde  > Frohe Weihnachten – Perfekt unperfekt

Frohe Weihnachten – Perfekt unperfekt

Was ist es eigentlich, das wir am meisten lieben? Was ist uns das wichtigste? In all der Hektik des Alltags und den kräftezehrenden Tagesaufgaben einer kleinen Familie verirrt man sich oft in Gedanken und verliert immer wieder das Gespür für die Dinge, die wirklich wichtig sind. Und gerade dann, wenn man gar nicht mehr damit rechnet, blitzt er auf, dieser kleine Moment, der so vieles andere wieder relativiert und bedeutungslos macht. Heute war ein solcher Moment…

Jeder kennt es: Pünktlich im Dezember steht jedes Jahr aufs neue steht die Adventszeit vor der Tür. Natürlich wie immer urplötzlich, war denn nicht gestern noch Spätsommer? Und heute? Ja, heute, da fehlen die Geschenke, die Glückwunschkarten, die Einkäufe und nicht zuletzt das Weihnachtsfoto vom Vierbeiner. Ein Blog ohne festliches Selfie mit dem geliebten Hund? Wie soll man den treuen Mitlesern denn danken ohne gescheiten “Jahresabschiedsbeitrag”? Unvorstellbar!

Perfekt soll es sein, jedes Detail stimmen. Und ehe man sich versieht, beginnt die Vorbereitungung auf das Weihnachtsfoto 2018.

Hintergrund? Passt. Stativ? Passt. Ausleuchtung? Lampe hinüber, neue bestellen. Was Kitschiges anzuziehen? Kein Weihnachtspulli vorhanden, fix einen kaufen gehen. Kein Besuch im Kaufhaus ohne den obligatorischen Blick in die Krimskrams-Auslagen. Ein weiterer lustiger Kopfschmuck in Rentieroptik kann nie schaden, oder?

Und dann geht es los, das Shooting. Leckerlies bereit? Ausleuchtung bereit? Alles da, nichts passt, es will einfach kein Foto perfekt sein. Verhext, zefix! Der Raum ist zu klein, der Hintergrund zu niedrig, der Wutzbär macht, was er will, der “Fotograf” hat keine Ahnung, wie man eine Kamera mit mehr als einem Knopf bedient, und überhaupt, so war das alles nicht gedacht!

Und dann passiert etwas, dass das Ergebnis des Fotos in den Hintergrund stellt. Dieser Moment, wenn alle Beteiligten auf einmal in Gelächter ausbrechen und die gesamte Aktion plötzlich puren Spaß bereitet, obwohl der eigentliche Ablaufplan in weite Ferne gerückt ist.

Manchmal geht es eben nicht um das perfekte Bild. Wahre Freude muss nicht ideal ausgeleuchtet sein und im richtigen Moment in die Kamera lächeln. Wahre Freude muss spürbar sein, im Herzen. Es geht um das Miteinander glücklich, füreinander da und gemeinsam unperfekt sein. Nach all den Jahren habe ich die Freude an den wichtigen Dingen des Lebens nicht verloren, auch dank Mika. Und dies, festgehalten in einem total unscharfen und falsch beleuchteten Foto, ist für mich persönlich die schönste Erkenntnis zum Jahreswechsel.

Wir wünschen euch ein wundervoll unperfektes, besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Tags:
No Comments

Leave a reply

*

Ich stimme zu

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Deine Auwahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie etwa Tracking und Analytics Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen.:
    Nur Cookies, die direkt von dieser Website gesetzt werden.

Du kannst deine Cookie Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück