Aufgestöbert: TV für die Katz… oder den Hund?

Isarhunde > Isarhunde  > Aufgestöbert  > Aufgestöbert: TV für die Katz… oder den Hund?

Aufgestöbert: TV für die Katz… oder den Hund?

Schauen eure Hunde fern? Neulich hatte ich auf Facebook schon auf den neu in Deutschland gestarteten Fernsehsender DOGTV hingewiesen. Das Programm? Speziell für Hunde konzipierte und erstellte Sendungen mit beruhigender Musik- und Geräuschkulisse, die den Fellnasen das Alleinebleiben erleichtern sollen. Nunja…

Wenn es nach dem Elektronik-Hersteller LG geht, kann Fernsehen für Tiere aber noch mehr. Na, jedenfalls, wenn man den entsprechenden LG-Fernseher zuhause hat. Seht selbst:

Reagieren eure Hunde auf den Fernseher? Mika lässt das Ganze ja eher kalt, höchstens horcht er mal bei besonders “quietschigen” Geräuschen auf. Von daher wäre der beworbene Flimmerkasten wohl nichts für uns… ;-).

Tags:
Comments:
  • Anna

    7. Januar 2015 at 12:56

    Hallöchen,
    also Lemmy und Iggy reagieren beide total auf den Fernseher.
    Iggy schaut begeistert Fußball mit meinem Freund. Wenn man in der Zeit etwas anderes von ihr will, hat man wirklich keine Chance. Lemmy interessert Fußball gar nicht, dafür jede erdenkliche Tierdoku.
    Aber einen extra TV Sender oder Fernseher für Hunde finde ich quatsch. Ich will meine Hunde nicht vor den Fernseher platzieren um sie zu beschäftigen.
    Das einzige was ich tue ist, wenn ich einkaufen geh, schlate ich das Radio an. Das beruhigt Lemmy nämlich.

    Liebe Grüße
    Anna vom Canistecture Rudel

Leave a reply

*

Ich stimme zu