Leckerchen, 1/2017

Wow, gab es lange keine Leckerchen mehr hier im Blog… Naja, zugegeben: allzu viel zu lesen gab es die letzten Wochen – Monate hier sowieso nicht ;-). Dementsprechend verabschiede ich mich auch einstweilen von der Bezeichnung „Leckerchen der Woche“, denn wenn schon werden in dieser Kategorie doch eher mehrere Wochen auf einmal verbloggt :-).

In den letzten Wochen ist auf jeden Fall einiges an Liebenswertem in mein Leben eingezogen – nicht zuletzt im Dezember, wo neben Weihnachten ja auch noch mein Geburtstag war…

Ganster sein: Ich liebe Papeterie, nicht nur, aber ganz besonders Notizbücher und -hefte. In einem Geschäft an einem schönen Exemplar vorbeizugehen, fällt mir dementsprechend schwer. Aber jetzt kann ich das getrost tun, denn ein lieber Mensch hat mich zum Papergangster gemacht! Die Mitgliedschaft in der Papergang von Ohh Deer bringt mir einmal im Monat eine Überraschungsbox mit wunderhübschem Papierkram ins Haus. Große Liebe ❤!

Reminder: Braucht man ab und an einfach. In diesem Fall nicht zuletzt, weil ich in diesem Jahr gerne wieder auf Wanderschaft gehen würde mit Mika. Wenn der Reminder dann auch noch so praktisch (zum Beispiel als Stifte- oder Kosmetiktasche) einsetzbar ist wie dieser – umso besser! Gefunden bei Nature & Découvertes.

Reißverschluss-Tasche "Keep Exploring"
Reißverschluss-Tasche „Keep Exploring“

Gedanken wandern lassen: Zur Vorbereitung auf die Wandersaison sind zwei neue Bücher bei uns eingezogen. Klar, dass die schon mal in Ruhe durchgeblättert und die geeigneten Strecken markiert werden wollen. Irgendwie muss man sich ja auch die langen Abendstunden im Winter vertreiben ;-). Und auch wenn die Bücher nicht speziell auf Hunderunden ausgerichtet sind, hoffe ich doch, das ein oder andere Tourchen für uns zu finden!

Wanderbücher von Rother
Wanderbücher von Rother

Wandgestaltung: Mal wieder einen Pinsel schwingen und eine neue „Pinnwand“ zaubern – kreativ werden kann so einfach sein und es macht einfach zufrieden, wenn in der Wohnung wieder etwas vorangeht ❤ Gestaltet mit Kork-Topfuntersetzern von Ikea, etwas Malerkrepp und Plakafarben in Gold, Silber und Kupfer. Fehlen nur noch passende Pins… 😉

DIY Kork-PInnwand
DIY Kork-PInnwand

Bekanntes neu entdecken: In Bayern hat der Winter uns ein richtiges Wunderland gezaubert. Wunderschön, auf Lieblings-Strecken durch die flauschig-weiße Schneedecke zu laufen und die Landschaft ganz neu wahrzunehmen. So geschehen im Januar im Murnauer Moos und an den Osterseen.

Waschbärchi: Socken. Sie sind einfach meine große Leidenschaft 😀 Diese hier fand ich ganz besonders putzig, mit kleinen Waschbäröhrchen und einer Anti-Rutsch-Gummierung an der Sohle. Gefunden bei Reserved.

Waschbär-Socken
Waschbär-Socken

Fotofieber: Der Weihnachtsmann hatte es besonders gut mit mir gemeint und ein kleinen „Fotostudio“ für mich eingepackt. Selbiges hat mittlerweile auch seinen Platz in der Wohnung gefunden und wurde natürlich auch eingeweiht – beim Fotografieren der „Leckerchen“ :-)! Es braucht auf jeden Fall noch etwas Übung meinerseits, aber ich freue mich schon total darauf, diesen Bereich der Fotografie weiter zu verfolgen!

Mein kleines Fotostudio
Mein kleines Fotostudio

Leckerchen der Woche 3/2016

    Mich hat eine fiese Erkältung niedergestreckt und bin deshalb gerade mehr oder weniger ans Sofa gefesselt… Kranksein hat den Vorteil, dass man mal ein bisschen „freie Zeit“ hat. Und wenn man dann lieber darüber nachdenkt, was in der letzten Zeit so an schönen Dingen und Begebenheiten das Leben gekreuzt hat, statt darüber, wie uuuuuunglaublich mies so eine Erkältung ist, dann ist diese „freie Zeit“ doch hervorragend genutzt! In diesem Sinne gibt es nach längerer Pause heute mal wieder ein paar Leckerchen 🙂

    leckerchen-der-woche

    Licht- und Schattenspiele: Dass die Tage jetzt deutlich länger sind, hat neben dem Fakt als solchen noch den entscheidenden Vorteil, dass die Sonne in wunderbarem Abendlicht noch schön in die Wohnung scheint. Und ich freue mich über die hübschen Licht- und Schattenspiele, die sie durch die Vorhänge auf meine Wände zaubert 🙂

    So hübsch, was die Sonne da für Muster an die Wand zaubert!
    So hübsch, was die Sonne da für Muster an die Wand zaubert!

    Ausflug machen: Man muss gar nicht weit fahren, um es schön zu haben rund um München. Wir waren mal wieder an der Würm spazieren und es hat uns wunderbar gefallen!

    Mika bei der Rast auf unserer Würm-Tour
    Mika bei der Rast auf unserer Würm-Tour

    Alles ist beleuchtet: Auch in der Wohnung geht es (mit Krabbelkindschrittchen 😉 ) voran und so zog kürzlich eine hübsche neue, alte Lampe ein, die ich sehr mag!

    Neue, alte Lampe
    Neue, alte Lampe

    Neue Bekanntschaften: Zum ersten Treffen von Münchner Tierblogs durfte ich nicht nur vorab die liebe Sarah von Hirtengold endlich mal persönlich kennenlernen, sondern auch Julia und ihre bezaubernde Lola von miDoggy, Nicole und Sebastian von Revvet und Myriam von Schlimmer Kater. Und auch Claudia von Wufflog war mit von der Partie. Ein schöner, entspannter Abend, der nach Wiederholung ruft!

    An dieser Stelle auch noch einmal vielen herzlichen Dank an alle, die etwas zur Goodie Bag beigesteuert haben: Hirtengold, Hundling, Traumhaus – orthopädische Hundebetten und MagicBrush!

    Goodie Bag beim Treffen Münchner Tierblogs
    Goodie Bag beim Treffen Münchner Tierblogs

    Einblicke gewinnen: Kürzlich waren wir zu Besuch in der Produktion von Terra Canis. Spannend, wie das so abläuft, welche Schritte nötig sind von der ersten Rezeptur bis zum fertigen Produkt. Wir durften ganz ungeniert Fragen stellen, schnuppern, uns in Ruhe umschauen.

    Bei der Terra Cabis-Führung
    Bei der Terra Cabis-Führung

    Neue Orte erkunden: Mit Freunden unterwegs im Forstenrieder Park und zum Forsthaus Kasten, das gerade die Winterpause beendet hat. Dort war ich vorher noch nie (was auch schon fast ein bisschen peinlich ist, wenn man schon so lange mit Hund in München unterwegs ist), aber es war sicher nicht unser letzter Besuch!

    Mika im Forstenrieder Park
    Mika im Forstenrieder Park

    Snoopymania: Jetzt kommt ja gaaaaaanz sicher bald der Frühling. Höchste Zeit also, mir etwas für den derzeit noch kahlen Balkon einfallen zu lassen. Da kam mir die Snoopy-Sonnenliege von Butler’s gerade recht…

    Jippie, ein Snoopy-Liegestuhl ist eingezogen
    Jippie, ein Snoopy-Liegestuhl ist eingezogen

    Und weil Snoopy einfach super ist, gab’s auch noch eine schnieke Snoopy-Brotdose dazu. Darin lassen sich natürlich auch hervorragend Leckerlis aufbewahren… 😉

    Mika und die Snoopy-Brotdose
    Mika und die Snoopy-Brotdose

    Ostervorboten: Ein Osterpäckchen aus der Heimat hat mich erreicht und drin war neben gaaaaanz viel Leckerem für Mika und für mich auch noch dieses hübsche Lämmlein, das jetzt auf der Fensterbank wacht 🙂

    Das Osterlämmchen
    Das Osterlämmchen

Leckerchen der Woche 2/2016

Neues Jahr, neue Herausforderungen ;-). Aber natürlich auch: neue Leckerchen! Und davon findet man unterwegs doch erstaunlich viele, wenn man nur die Augen offenhält, manchmal genau dort, wo man sie gar nicht vermuten würde – davon kann Mika auch das ein oder andere Lied singen. Also mache ich’s wie er. Tschakka!

leckerchen-der-woche

Sporteln: Ich würde mich jederzeit im Brustton der Überzeugung als unsportlich bezeichnen. Dabei bewege ich mich eigentlich gerne, vor allem draußen in der Natur. Aber manchmal vergesse ich einfach, dass es sich gut anfühlt, wenn man sich körperlich anstrengt und auspowert. Hab’s mir jetzt praktisch mal wieder in Erinnerung gerufen und, was soll ich sagen: hat Spaß gemacht 🙂

Schnee: Hach, was war das herrlich mit der weißen Pracht – vor allem Mika hatte seinen Spaß und gute Laune ist ja bekanntelich ansteckend 🙂

Mika unterwegs im Schnee
Mika unterwegs im Schnee

Plötzlich Frühling: Schnee ist toll, aber ich kann mich auch mit 15 Grad, strahleblauem Himmel und Sonnenschein bestens arrangieren 😉

Vorfreude: Nachdem mein Herd seinen Geist aufgegeben hat, wartet nun eine (sowieso geplante) neue Küche auf ihre Installation. Huuuuhhh, ich bin schon aufgeregt… 😀

Ungesüßter Sojajoghurt: Habe mich schon immer gefragt, wieso die ganzen meisten Milch-Ersatzprodukte extra gesüßt sind. Jetzt gibt es bei mir im Supermarkt aber zumindest mal Soja-Joghurt Natur ungesüßt – jippie! Wenn hier übrigens noch jemand Tipps hat für brauchbaren Joghurt-Ersatz, gerne her damit – so 100% trau ich dem Soja-Zeug ja nicht… 😉

Alpro Sojajoghurt Natur ungesüßt
Alpro Sojajoghurt Natur ungesüßt

Nachbarn: Ich glaube, ich erwähnte es bereits, dass ich in unserem neuen Hood mag, dass es hier so viele nette Menschen gibt. Mika ist da natürlich mal wieder ein wunderbarer sozialer Katalysator 🙂 . Und als ehemaliges Landei schätze ich es wirklich sehr, wenn man den Spaziergang ab und an einfach mal für ein Schwätzchen mit dem ein oder anderen unterbrechen kann.

Bewegungsmelder: Wenn andere Menschen sich über ihre neusten Gadgets freuen, handelt es sich meist um die neuesten Smartphones oder -watches oder von mir aus Spielereien wie UAVs oder sonstiges. Ich hingegen freue mich jetzt schon seit Wochen an meinem kleinen Bewegungsmelder-Nachtlicht°! Dabei sieht das noch nicht mal sonderlich toll aus, aber, ich glaube, ich erwähnte es schon mal: ich mag es einfach nicht, morgens die volle Kunstlichtpackung abzubekommen. Und da ist es eine tolle Alternative. Ich kann es durch die Wohnung tragen und es erleuchtet mir sanft das Morgengrauen 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Internet: Knapp 2 Monate ohne. Nicht schön. Aber jetzt hab ich wieder einen richtigen Internetanschluss. #happydance

snoopy-happydance
 


° Amazon-Partner-Link

Leckerchen der Woche 1/2016

Oooohhh, eine lange Leckerchen-Pause… Aber macht ja nichts, so konnte sich wieder das ein oder andere ansammeln.

leckerchen-der-woche
 

Längere Tage: Jippiiiiieeeeee, die Tage werden wieder länger!

Silvester überstanden: So langsam sind nun wirklich auch die allerletzten Böller verballert und es kehrt wieder Ruhe ein in der Nachbarschaft.

Mit Licht aufwachen: Der Weihnachtsmann war in großzügig und hat mir ein Wake-Up Light° beschert. Das ist wirklich wunderbar, denn ich mag es überhaupt nicht, morgens das Licht einschalten zu müssen. Muss ich jetzt nicht mehr, denn der Licht-Wecker hat, bis ich aufstehe, das Zimmer schon in schönes, warmes Licht getaucht. So geht Wachwerden viel leichter und Aufstehen macht deutlich mehr Spaß. Yeah!

Hundeliebhaber-Kalender: Sooooooooo hübsch! Und übersichtlich! Gab es hier!

Dog lovers 2016 calendar von cinziazenocchini
Dog lovers 2016 calendar von cinziazenocchini

Alt- und Neujahrsspaziergänge: Frische Luft und Lieblingsplätze besuchen mit lieben Zwei- und Vierbeinern, immer wieder schön!

Neue Möbel Ja, so langsam wird es etwas mit der Einrichtung 🙂 . Ein paar Unikate dürfen da nicht fehlen, so wie die beiden Neuzugänge, die Anfang Januar eingezogen sind.

Neue Möbel im Hause Isarhund
Neue Möbel im Hause Isarhund
Neue Möbel im Hause Isarhund
Neue Möbel im Hause Isarhund

New York Chai-Tee: Sehr süß (mit Stevia – ich war überrascht), sehr lecker. Von Teekanne.

Komplimente: Über Komplimente kann man sich ja gar nicht nicht freuen ;-), aber besonders schön finde ich, wenn sie spontan kommen und nicht dem Äußeren gelten, sondern etwas loben, für das man sich Mühe gegeben hat – wie etwa in diesem konkreten Fall einem neuen Blogartikel.

Sportliche Pläne: Mika und ich brauchen mehr Bewegung, um wieder fit(ter) zu werden. Dafür habe ich schon ein paar Ideen, auf die ich mich freue. Mehr ‚verrate‘ ich noch nicht, nicht dass der Faulpelz in mir doch noch die Oberhand gewinnt und die Pläne vereitelt… 😉

 


° Amazon-Partner-Link

Leckerchen der Woche 9/2015

Ok, diese Woche ist es tatsächlich etwas schwierig, genügend Leckerchen zusammenzusammeln. Dafür wiegen die, die ich gefunden habe, aber umso schwerer 🙂

leckerchen-der-woche

Anteilnahme: Einige von euch haben mitbekommen, dass Mika in der vergangenen Woche schwer angeschlagen war. Ich habe mich enorm über die vielen lieben Genesungswünsche und Erkundigungen zu seinem Zustand gefreut, die mich erreicht haben – dafür möchte ich euch an dieser Stelle noch einmal ganz ♥lich Dankeschön sagen!

Besserung: Mittlerweile ist der Bub schon fast wieder ganz der Alte, zum Glück hatte unsere Tierärztin einen guten Ansatz für die Diagnose und Behandlung, die gut anschlägt, sodass Mika jetzt kaum noch Schmerzen hat. Ich bin heilfroh, dass es im Endeffekt nichts allzu Tragisches war, auch wenn es erstmal (zumindest für mich) danach aussah.

Armer, kranker Mika mit nacktem Bäuchlein vom Ultraschall
Armer, kranker Mika mit nacktem Bäuchlein vom Ultraschall

Leckerchen sammeln: Ganz ehrlich: Wenn man nicht weiß, was mit seinem geliebten Fellbeiner los ist und was aus ihm wird, dann schießen einem ganz schön viele Dinge durch den Kopf. Ich bin in jedem Fall sehr froh, dass ich angefangen habe, die schönen Momente und Dinge hier zu sammeln und aufzubewahren. Je mehr ich nämlich versuche, mich an die schönen Momente zu erinnern, um sie hier aufzuschreiben, desto mehr nehme ich sie auch im Alltag wahr. Nicht alles kann oder will ich hier aufschreiben, aber es bleibt mir präsent.

Eine Runde mit den Besten: Die beste Truppe aus Zwei- und Vierbeinern war mal wieder unterwegs ♥

Die Besten unterwegs im Englischen Garten
Die Besten 🙂 unterwegs im Englischen Garten

Shopping für Mika: Habe ein bisschen unsere Hundeausstattung aufgestockt – mehr wird noch nicht verraten, denn bald gibt’s einen eigenen Post dazu!

Rosmarin-Bretzeli: War eigentlich ein Versehenskauf, schmecken aber ganz hervorragend 🙂 .

Bretzeli mit Rosmarin von Roland
Bretzeli mit Rosmarin von Roland

Vorfreude: Sofern es mit Mika weiter bergauf geht, machen wir uns schon bald für ein paar Tage auf zu einer ganz besonderen Reise in den hohen Norden – ich bin schon total gespannt und freue mich drauf! #Texel4dogs

Leckerchen der Woche, 8/2015

Jetzt mal wieder einigermaßen im Wochenrhythmus: neue „Leckerchen“ aus den letzten Tagen!

leckerchen-der-woche

Hundekumpels: Mika mit seinen ‚Besties‘ toben sehen – unbezahlbar ♥!

Voll unter Strom: Kann man sich über Ladekabel freuen? Ja, man kann – vor allem wenn sie so nett verpackt daherkommen wie meine neuen Kabel fürs Handy und fürs iPad. Sie stammen von Anker und sind beide nylonummantelt, um sie knick-/bruchsicher(er) zu machen. Praktisch!

Sound an: Neben neuen Ladekabeln sind auch noch neue Lautsprecher für den PC eingezogen. Sie sind ganz putzig klein und sehen schnieke aus, finde ich. Jetzt kann ich endlich wieder Videos mit Sound gucken oder Musik hören – juchu!

Neuer Lautsprecher
Neuer Lautsprecher

Gerade kommt übrigens besonders gerne das hier aus den Lautsprechern:

Porridge: Gut, früher hat man ganz schnöde „Haferschleim“ dazu gesagt. Aber wenn man sich etwas „under the weather“ fühlt, wie ich in der letzten Woche, kann man es ruhig auch mal ganz „posh“ Porridge nennen. Wie dem auch sei: lecker, sättigend und eben gut, wenn es einem nicht so gut geht. Am liebsten mit ein bisschen Rohrohrzucker und Banane – und natürlich aus der Snoopy-Schale!

Porridge
Porridge

Schafe gucken: Irgendwie sind das einfach witzige und niedliche Tiere – findet Mika anscheinend auch 😀 !

Mika mag Schafe :D
Mika mag Schafe 😀

Gute Nachbarschaft: Wenn die Nachbarschaft aus älteren Damen besteht, hat man mit Mika ja schon beste Chancen, dass man einen guten Einstand hat. Aber neben Lecker-Schmecker für den Hund gleich mal angeboten zu bekommen, dass selbiger im Bedarfsfall auch gerne mal gesittet werden kann ist einfach toll und mehr, als ich erwartet hätte 🙂 !

Smooth: Da ich derzeit meinen Smoothiemixer nicht in Betrieb habe, probiere ich so ab und an mal einen fertigen grünen Smoothie aus der Kühltheke aus. Dieser hier ist mit Minze und Chlorella – ein klein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber dann doch lecker.

Smoothie von True Fruits
Smoothie von True Fruits

Noch mehr Herbstsonne: Kann man einfach nie genug davon haben 🙂

Mika nutzt de Sonnentage noch zum kneippen aus :-)
Mika nutzt de Sonnentage noch zum kneippen aus 🙂