Baden mit Hund in und um München

Geht ihr auch so gerne Baden mit Hund und seid immer auf der Suche nach geeigneten Flüssen, Seen oder anderen Gewässern in München oder dem Umland? Hier findet ihr verschiedene Badestellen, wo sich euer Hund an warmen Tagen eine Erfrischung der nassen Art gönnen kann.

An für Menschen freigegebenen Badeseen in München sind Hunde im Allgemeinen (zumindest während der Badesaison) nicht erlaubt. Zum Glück gibt es aber Ausweichmöglichkeiten: Nicht überall kann auch der Mensch schwimmen, aber zumindest finden die Fellnasen etwas Abkühlung in den Sommermonaten. Eine gute Alternative zum Badesee ist sicherlich immer der Münchner Fluss schlechthin, unsere heißgeliebte Isar: Hier finden sich viele Kiesbänke oder kleine Sandbuchten, in denen man wunderbar ganze Sommertage verbringen kann. Auch wenn die Isar durch Renaturierung und andere Maßnahmen (UV-Desinfektionsanlagen) deutlich an Wasserqualität gewonnen hat, solltet ihr immer auf die aktuellen Bedingungen achten

In der Zamperl-Badekarte listen wir auch auf, ob die Stelle zum Schwimmen für Mensch und Hund oder nur für Hunde geeignet ist. Bitte beachtet: Die Tipps stammen teilweise aus anderen Quellen, außerdem können sich Regelungen auch ändern. Deshalb achtet bitte vor Ort immer auf entsprechende Hinweisschilder etc.!

Wenn ihr noch mehr Orte kennt, die auf die Karte gehören, freuen wir uns sehr über eure Tipps: In den Kommentaren auf Isarhunde.de oder per Mail an info@isarhunde.de

Wir wünschen euch viel Spaß beim Baden mit Hund in München!

Die Zamperl-Badekarte


Hunde-Badestellen München und Umgebung auf einer größeren Karte anzeigen

2 Antworten auf „Baden mit Hund in und um München“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.