Wow, gab es lange keine Leckerchen mehr hier im Blog… Naja, zugegeben: allzu viel zu lesen gab es die letzten Wochen – Monate hier sowieso nicht ;-). Dementsprechend verabschiede ich mich auch einstweilen von der Bezeichnung „Leckerchen der Woche“, denn wenn schon werden in dieser Kategorie doch eher mehrere Wochen auf einmal verbloggt :-).

In den letzten Wochen ist auf jeden Fall einiges an Liebenswertem in mein Leben eingezogen – nicht zuletzt im Dezember, wo neben Weihnachten ja auch noch mein Geburtstag war…

Ganster sein: Ich liebe Papeterie, nicht nur, aber ganz besonders Notizbücher und -hefte. In einem Geschäft an einem schönen Exemplar vorbeizugehen, fällt mir dementsprechend schwer. Aber jetzt kann ich das getrost tun, denn ein lieber Mensch hat mich zum Papergangster gemacht! Die Mitgliedschaft in der Papergang von Ohh Deer bringt mir einmal im Monat eine Überraschungsbox mit wunderhübschem Papierkram ins Haus. Große Liebe ❤!

Reminder: Braucht man ab und an einfach. In diesem Fall nicht zuletzt, weil ich in diesem Jahr gerne wieder auf Wanderschaft gehen würde mit Mika. Wenn der Reminder dann auch noch so praktisch (zum Beispiel als Stifte- oder Kosmetiktasche) einsetzbar ist wie dieser – umso besser! Gefunden bei Nature & Découvertes.

Reißverschluss-Tasche "Keep Exploring"
Reißverschluss-Tasche „Keep Exploring“

Gedanken wandern lassen: Zur Vorbereitung auf die Wandersaison sind zwei neue Bücher bei uns eingezogen. Klar, dass die schon mal in Ruhe durchgeblättert und die geeigneten Strecken markiert werden wollen. Irgendwie muss man sich ja auch die langen Abendstunden im Winter vertreiben ;-). Und auch wenn die Bücher nicht speziell auf Hunderunden ausgerichtet sind, hoffe ich doch, das ein oder andere Tourchen für uns zu finden!

Wanderbücher von Rother
Wanderbücher von Rother

Wandgestaltung: Mal wieder einen Pinsel schwingen und eine neue „Pinnwand“ zaubern – kreativ werden kann so einfach sein und es macht einfach zufrieden, wenn in der Wohnung wieder etwas vorangeht ❤ Gestaltet mit Kork-Topfuntersetzern von Ikea, etwas Malerkrepp und Plakafarben in Gold, Silber und Kupfer. Fehlen nur noch passende Pins… 😉

DIY Kork-PInnwand
DIY Kork-PInnwand

Bekanntes neu entdecken: In Bayern hat der Winter uns ein richtiges Wunderland gezaubert. Wunderschön, auf Lieblings-Strecken durch die flauschig-weiße Schneedecke zu laufen und die Landschaft ganz neu wahrzunehmen. So geschehen im Januar im Murnauer Moos und an den Osterseen.

Waschbärchi: Socken. Sie sind einfach meine große Leidenschaft 😀 Diese hier fand ich ganz besonders putzig, mit kleinen Waschbäröhrchen und einer Anti-Rutsch-Gummierung an der Sohle. Gefunden bei Reserved.

Waschbär-Socken
Waschbär-Socken

Fotofieber: Der Weihnachtsmann hatte es besonders gut mit mir gemeint und ein kleinen „Fotostudio“ für mich eingepackt. Selbiges hat mittlerweile auch seinen Platz in der Wohnung gefunden und wurde natürlich auch eingeweiht – beim Fotografieren der „Leckerchen“ :-)! Es braucht auf jeden Fall noch etwas Übung meinerseits, aber ich freue mich schon total darauf, diesen Bereich der Fotografie weiter zu verfolgen!

Mein kleines Fotostudio
Mein kleines Fotostudio

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.