Mich hat eine fiese Erkältung niedergestreckt und bin deshalb gerade mehr oder weniger ans Sofa gefesselt… Kranksein hat den Vorteil, dass man mal ein bisschen „freie Zeit“ hat. Und wenn man dann lieber darüber nachdenkt, was in der letzten Zeit so an schönen Dingen und Begebenheiten das Leben gekreuzt hat, statt darüber, wie uuuuuunglaublich mies so eine Erkältung ist, dann ist diese „freie Zeit“ doch hervorragend genutzt! In diesem Sinne gibt es nach längerer Pause heute mal wieder ein paar Leckerchen 🙂

    leckerchen-der-woche

    Licht- und Schattenspiele: Dass die Tage jetzt deutlich länger sind, hat neben dem Fakt als solchen noch den entscheidenden Vorteil, dass die Sonne in wunderbarem Abendlicht noch schön in die Wohnung scheint. Und ich freue mich über die hübschen Licht- und Schattenspiele, die sie durch die Vorhänge auf meine Wände zaubert 🙂

    So hübsch, was die Sonne da für Muster an die Wand zaubert!
    So hübsch, was die Sonne da für Muster an die Wand zaubert!

    Ausflug machen: Man muss gar nicht weit fahren, um es schön zu haben rund um München. Wir waren mal wieder an der Würm spazieren und es hat uns wunderbar gefallen!

    Mika bei der Rast auf unserer Würm-Tour
    Mika bei der Rast auf unserer Würm-Tour

    Alles ist beleuchtet: Auch in der Wohnung geht es (mit Krabbelkindschrittchen 😉 ) voran und so zog kürzlich eine hübsche neue, alte Lampe ein, die ich sehr mag!

    Neue, alte Lampe
    Neue, alte Lampe

    Neue Bekanntschaften: Zum ersten Treffen von Münchner Tierblogs durfte ich nicht nur vorab die liebe Sarah von Hirtengold endlich mal persönlich kennenlernen, sondern auch Julia und ihre bezaubernde Lola von miDoggy, Nicole und Sebastian von Revvet und Myriam von Schlimmer Kater. Und auch Claudia von Wufflog war mit von der Partie. Ein schöner, entspannter Abend, der nach Wiederholung ruft!

    An dieser Stelle auch noch einmal vielen herzlichen Dank an alle, die etwas zur Goodie Bag beigesteuert haben: Hirtengold, Hundling, Traumhaus – orthopädische Hundebetten und MagicBrush!

    Goodie Bag beim Treffen Münchner Tierblogs
    Goodie Bag beim Treffen Münchner Tierblogs

    Einblicke gewinnen: Kürzlich waren wir zu Besuch in der Produktion von Terra Canis. Spannend, wie das so abläuft, welche Schritte nötig sind von der ersten Rezeptur bis zum fertigen Produkt. Wir durften ganz ungeniert Fragen stellen, schnuppern, uns in Ruhe umschauen.

    Bei der Terra Cabis-Führung
    Bei der Terra Cabis-Führung

    Neue Orte erkunden: Mit Freunden unterwegs im Forstenrieder Park und zum Forsthaus Kasten, das gerade die Winterpause beendet hat. Dort war ich vorher noch nie (was auch schon fast ein bisschen peinlich ist, wenn man schon so lange mit Hund in München unterwegs ist), aber es war sicher nicht unser letzter Besuch!

    Mika im Forstenrieder Park
    Mika im Forstenrieder Park

    Snoopymania: Jetzt kommt ja gaaaaaanz sicher bald der Frühling. Höchste Zeit also, mir etwas für den derzeit noch kahlen Balkon einfallen zu lassen. Da kam mir die Snoopy-Sonnenliege von Butler’s gerade recht…

    Jippie, ein Snoopy-Liegestuhl ist eingezogen
    Jippie, ein Snoopy-Liegestuhl ist eingezogen

    Und weil Snoopy einfach super ist, gab’s auch noch eine schnieke Snoopy-Brotdose dazu. Darin lassen sich natürlich auch hervorragend Leckerlis aufbewahren… 😉

    Mika und die Snoopy-Brotdose
    Mika und die Snoopy-Brotdose

    Ostervorboten: Ein Osterpäckchen aus der Heimat hat mich erreicht und drin war neben gaaaaanz viel Leckerem für Mika und für mich auch noch dieses hübsche Lämmlein, das jetzt auf der Fensterbank wacht 🙂

    Das Osterlämmchen
    Das Osterlämmchen

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.

Antwort hinterlassen