Türchen 11 ist ausgelost – oder: Die Gretchen-Frage

Das Türchen 11 des Tierblogger Adventskalender ist ausgelost! Ausgelost wurde wieder mit dem Superanton-Gewinnspiel-Ausloser und den Gutschein für den individuellen Foto-Bettdecken-Bezug von posterjack gewinnt:

sandra (Teilnahme per Kommentar im Blog) – herzlichen Glückwunsch!

auslosung-tuerchen-11-superanton

Ihr dürft euch aber alle freuen, denn jeder, der mitgemacht hat, erhält noch einen Gutschein für ein Gratis-Poster!

Ich schaue, dass ich euch die Infos ganz bald zukommen lasse, falls ihr noch etwas für Weihnachten drucken lassen wollt!

Ich habe mich wieder enorm über eure Teilnahme gefreut und ganz besonders über die schönen Einblicke, die ihr in euer Zusammenleben mit euren Tieren gewährt habt! Daher habe ich die Verlosung gleich mal zum Anlass genommen, eure Antworten in einer kleinen Grafik auszuwerten:

Was sagt man dazu, so viele Co-Schläfer sind hier unterwegs! Zugegebenermaßen: So richtig repräsentativ sind die Ergebnisse wohl nicht. Es scheint aber zumindest kein Tabu(thema) mehr zu sein, den Hund (oder die Katze – aber wer könnte das einer Katze schon verbieten? 😉 ) mit ins Bett zu nehmen. Meine Theorie ist ja: Das hat man früher auch schon gemacht – aber natürlich niiieeeeemals zugegeben 😉 .

Und bei uns? Na, das ist ja ganz einfach: Mika mit seinen Rücken-Zipperlein sucht sich selbstverständlich die ergonimischste Schlafstätte aus – und das ist rein zufällig meine Matratze… natürlich nur der Gesundheit zuliebe! 😀

Und wer noch sein Glück im heutigen Türchen versuchen will, sollte schnell zu Hirn+Hund rüberklicken, dort gibt es etwas Feines für vierbeinige Leckermäulchen zu gewinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.