Aufgestöbert: Dreckspatz

Kennt ihr das auch? Man ist mit dem Hund unterwegs, für schönes Verhalten gibt’s einen Keks aus der Hand und zurück bleibt – genau, Schlonz! Diese wunderbar schleimige Mischung aus Hundesabber und Kekskrümelchen, die so großartig an Hosenbeinen und Jackensäumen klebt, wenn man die Hände davon befreien möchte… Ganz ehrlich: So oft kann man – gerade im Herbst – seine (Regen-)Sachen ja gar nicht waschen, dass man dabei sicht- und riechbare Spuren an den Klamotten verhindern könnte.

Zum Glück haben sich die Easy Dogs jetzt eine geniale Lösung für das Problem einfallen lassen: den Dreckspatz, quasi ein „Sabberlätzchen“ für die Hände, das sich direkt an der Hose oder am Gürtel / Gutzibeutel-Gurt befestigen lässt und an dem man sich nach Herzenslust die Finger abwischen kann. Das Tuch ist aus einem Leinen-Sweat-Stoff und natürlich maschinenwaschbar. Da kauft man am besten gleich zwei Stück, damit man immer ein sauberes zur Hand hat, wenn das andere in der Wäsche ist.

Der Dreckspatz ist zum Preis von 27,99 € (+ 4,99 € Versand) direkt bei Easy Dogs erhältlich!

Der Dreckspatz von Easy Dogs.  Foto: Easy Dogs
Der Dreckspatz von Easy Dogs.
Foto: Easy Dogs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.