München ist bekanntlich eine sehr hundefreundliche Stadt.  Wenn ihr auch der Meinung seid, dass München in Sachen Hundefreundlichkeit deutschlandweit die „Schnauze vorne” hat, dann könnt ihr noch bis zum 17. Oktober unter www.goldener-fressnapf.de für München abstimmen: Es geht um den Titel der hundefreundlichsten Großstadt Deutschlands, der Gewinnerstadt winken ein eigens hergestellter goldener Napf und ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Der Goldene Fressnapf wird von Fressnapf ausgelobt und soll ein Anreiz für deutsche Großstädte sein, mehr Engagement für Vierbeiner zu zeigen. Wir haben natürlich auch schon unsere Stimme abgegeben!

Ihr interessiert euch eher für die Frage, wie sich das Bild des Hundes in der Gesellschaft historisch entwickelt hat? Dann solltet ihr euch am Samstag ab 18 Uhr in der Galerie „Im Raum” einfinden: Dort ist derzeit die Ausstellung ars canis – der Hund in der zeitgenössischen Kunst zu sehen, in deren Rahmen sich Karin Dohrmann den Ursprüngen so mancher
Überlieferungen und des Umgangs mit dem Hund in der Geschichte annimmt, während der Illustrator Tommy Weiß  sein aktuelles Buch „Weissels Perfekter Hund“ vorstellt und ganz moderne Lösungen für die Probleme im Hundealltag aufzeigt.

Auf diese Veranstaltungen dürft ihr euch außerdem in der kommenden Woche freuen:

Workshops:

  • Workshop Longiertraining
  • Dummyworkshop III – Aufbauübungen
  • Antijagdtraining

Seminare und Vorträge:

  • Mögliche Vergiftungen unserer Haustiere im Alltag
  • Themenabend Hundesprache
  • “Wölfisch für Hundehalter” – Seminar mit Verhaltensforscher Günther Bloch
  • Körpersprache des Hundes

Ausflüge und Spaziergänge:

  • Hundespaziergang
  • Wanderung auf die Staffelalm

Specials:

  • ars canis – der Hund in der zeitgenössischen Kunst: Meike Böhm, Annette Eggerath, Anna Frydman, Mathias Lyssy, Elisa Sanchéz Reyes
  • Erntedankfest bei Fressnapf (Pasing)

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.

Antwort hinterlassen