Unser Shooting-Star-Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit  Hunde- und Tierfotografin Sabrina Beerbaum ist vorbei: Wir haben uns sehr über die Teilnehmer und die tollen Begründungen für eine „Zweitkarriere” als Dog-Model gefreut! Da sind wir fast schon ein bisschen froh, dass das Los den Gewinner bestimmt, denn eine Entscheidung zwischen allen Aspiranten wäre uns schwergefallen!

Auf Facebook haben teilgenommen: Jeanine M.-K., Matze M., Daniela W., Tanschn K., Margarete W., Nadja N., Jessica B. und Andrea H.

Auf Isarhunde.de haben teilgenommen: Michi, Marie, Thorsten, Tanya und Karin

Zur Auslosung haben wir dieses Mal ein anderes Programm verwendet, bei dem wir tatsächlich auch die Namen eingeben können und euch nicht erst in Nummern verwandeln müssen ;-).

Und heraus kam: Tanschn K.

Tanschn gewinnt die Fotosession mit Sabrina Beerbaum und erhält die fünf schönsten Bilder aus dem Shooting im Format 13 x 18. Herzlichen Glückwunsch!

Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern Spaß gemacht!

  • Jeanine Meyer-Kerksiek Weil ich meinen Dicken über alles liebe und er der tollste Hund für mich ist! Ich möchte ihn für immer mit einer schönen Erinnerung im besten Licht sehen können!

    02. September um 13:28 · · 1 PersonWird geladen …
  • Matze Muenchen

    Dafür würde ich gern meine kleine Kampfschmuserin vorschlagen, weil sie eine Offenherzigkeit und Nächstenliebe an den Tag legt, hinter der sich Lessie hätte verstecken dürfen 😉 Und für’s Balli tut sie alles 😀
    Ich persönlich finde sie ist sehr fotogen, auch wenn viele Vorurteile haben, aber es ist doch langweilig immer diesselben Hunde abzulichten, oder? 😉
    http://www.facebook.com/album.php?aid=11952&id=100001002513611&l=0aa266076f
    Mehr anzeigen
    02. September um 13:32 · · 1 PersonWird geladen …
  • Daniela Wernigk Weil ein Shooting mit Bounty sicher sehr spannend, lustig und abwechslungsreich ist, da sich die kleine Fellfluse immer gerne kreativ mit einbringt in die gewünschten Aufgaben, aber dennoch immer super Fotos dabei ruskommen – mit Strahleaugen und einem zuckersüßen Lächeln :))))

    02. September um 16:33 · · 1 PersonWird geladen …
  • Tanschn ‚Fischi‘ Kralüschmi

    Kessy hat oft bewiesen, dass sie für Fotos gern zu haben ist. Und meinetwegen soll die ganze Welt wissen, wie wichtig mir meine verschmuste, Leckerli-süchtige, leicht divenartige, fotogene, aufmerksame Power-Nuss ist. Und sie ist ein Jack Russell Terrier, der mir die Treue verspricht, die ich gern zur Schau stellen möchte. 🙂

    Link-Erklärung: Die kleine Weiße ist meine. 😉
    http://www.facebook.com/tanschn.kralueschmi?v=photos#!/album.php?aid=3881&id=100001136297399&page=3Mehr anzeigen

    04. September um 01:14 · · 1 PersonWird geladen …
  • Margarete Woschek Bin mit einem Cattledog super gern dabei. Wär bestimmt nen Spaß so ein Fotoshooting!

    04. September um 09:57 · · 1 PersonWird geladen …
  • Nadja Nüssqen Kann man diesen Augen widerstehen? **Wedel***Wedel***Wedel**

    04. September um 20:03 · · 1 PersonWird geladen …
  • Jessica Boehle weil unser schnuffel seit gestern bei uns ist und es seine bestimmung war zu uns zu kommen und weg von seiner bösen stiefmutter in kroatien wo er sich immer von seinem strick biss weil sie so böse war.und ihn leute her brachten und wir sowieso geguckt haben im internettierheim und an diesem tag uns der weg zu ihn geleitet hat und er ist so lieb.

    04. September um 21:55 · · 1 PersonWird geladen …
  • Jessica Boehle danke

    04. September um 22:17 ·
  • Andrea Hippelein ‎… weil ich die Bilder die ich bis jetzt gesehen habe gaaaanz toll finde und ich auch endlich mal meine süße Maus in Aktion oder Nahaufnahme für die Ewigkeit festhalten möchte, weil es einen selbst niiiie gelingt solche tollen Bilder zu machen.

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.

Antwort hinterlassen