Der Juli steht vor der Tür und in den letzten Tagen hat der Sommer dann zu guter Letzt doch noch seinen Weg nach München gefunden. Das freut nicht nur Fußballfans beim Public Viewing, sondern auch Hundehalter, die endlich mal befreit von Gummistiefeln und Regenjacke auf ihre Hunderunde gehen können :-)!

Bei aller Freude über das schöne Wetter sollte man aber nicht vergessen, dass manch Vierbeiner sich unter „angenehmen Temperaturen” etwas deutlich anderes vorstellt. Längere Runden kann man daher momentan getrost auf die frühen Morgen- oder späten Abendstunden legen! Wenn ihr mit eurem Hund einen Tag am See verbringen wollt, sorgt dringend für ausreichend Schattenplatz und vor allem Trinkwasser.

Nicht zuletzt auch an dieser Stelle noch einmal ein Appell an alle motorisierten Hundehalter: Bitte lasst eure Vierbeiner bei diesen Temperaturen nicht im Auto zurück! Immer noch sterben viele Hunde jedes Jahr an Hitzschlag im Auto. Wer gerne Aufklärungsarbeit leisten will, sollte auch einen Blick auf die Aktion „Hund im Backofen” von Tasso e.V. werfen.

Und wer am Wochenende nicht WM-versumpft, den interessieren vielleicht die aktuellen Termine für diese Woche, in der ganz schön viel geboten ist:

Workshops:

  • Schnüffelkurs
  • Clicker Challenge – Clickern als Wettkampfdisziplin
  • DogDancing- und Trickseminar mit Denise Nardelli
  • Tricktraining für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Clickern für Anfänger
  • Mantrailing – Menschenspuren sicher verfolgen

Seminare und Vorträge:

  • Leben mit Galgo, Podenco und Greyhound – vom Jäger zum Familienhund
  • 7 Tipps für die perfekte Mensch Hund Beziehung

Ausflüge und Spaziergänge:

  • Frühaufstehertour
  • München-Tour mit Hund

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.

Antwort hinterlassen