Allerhöchste Zeit für den achten Teil im Isarhunde-Weihnachts-Countdown: Jetzt wird es schon langsam eng mit dem Geschenkebesorgen. Wir haben kurz vor knapp noch mal einen Blick auf die Geschenkeliste des Weihnachtsmanns geworfen und uns ein paar Tipps geholt, mit welchen Geschenken man abenteuerlustigen Hundefreunde eine Freude machen kann.

Echte Abenteurer bewegen sich in rauer Wildnis oder holen sich Adrenalinkicks bei Sport und Spiel. Was läge da näher als dem Abenteuerlustigen ein Abenteuererlebnis zu schenken? Wie wäre es beispielsweise mit einem spannenden Trip in über 20 Metern Höhe, zwischen Baumwipfeln mit einem Panoramablick ins Innviertel? Möglich macht es der Baumkronenweg in Kopfing (Österreich).  Hier dürfen sogar die Vierbeiner mit in luftige Höhen und für besonders Wagemutige gibt es verschiedenste Führungen und Erlebnispakete wie Klettern oder Nachtwanderungen. Schwindelfrei und urlaubsreif? Dann hängt eurem Ausflug über den Baumkronenweg doch einfach ein paar Übernachtungen im Baumhotel an und verbringt ein paar schöne Tage mit Hund im Innviertel!

Für Schwindelfreie: Der gut 2 km lange Baumkronenweg in Kopfing
Für Schwindelfreie: Der gut 2 km lange Baumkronenweg in Kopfing

Für alle, die lieber in den Bergen als in den Bäumen unterwegs sind, ist ein Besuch in der Berghundeschule Allterrain am Brauneck sicher eine interessante Alternative: Neben Schneeschuhwanderungen könnt ihr hier lernen wie ihr euch mit eurem Hund sicher durch unwegsames Gelände bewegt – oder ihr nehmt an einem Kurs zur Lawinenhundeausbildung teil!

Für Huskyfreunde und Freunde rasanter Fahrten ist im Winter ein Schlittenhunde Workshop* (ab 99,00 Euro) eine willkommene Abwechslung: Einmal selber als Musher auf den Kufen stehen und sich von den vierbeinigen Kraftpaketen durch verschneite Landschaften ziehen lassen!

Ideales Geschenk für Schlittenhundefans: Ein Schlittenhunde Workshop, bei dem man selbst "ans Steuer" darf

Auch die bei Bettina Mark und ihren Spitzohren können Abenteuersuchende fündig werden: Ende Januar steht dort eine Vollmondwanderung auf dem Programm, die euch durch das Bad Feilnbacher Moor führt – Gruselfaktor garantiert!

Praktisch für Last-Minute-Käufer: Diese Geschenke sind alle gutscheintauglich!

Alternativ oder ergänzend zu den Abenteuern könnt ihr euch nach passender Ausrüstung umsehen: Gutes Equipment ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmung!

Outdoorausrüstung für Hunde in großer Auswahl – ob Hunderucksack, Pfotenschuhe, faltbare Näpfe, Leuchties oder was man sonst unterwegs mit Hund benötigt – findet ihr beispielsweise bei Hund & Freizeit* oder Hund Unterwegs. Für Herrchen und Frauchen solltet ihr einen Blick auf Bergfreunde.de* werfen: Dort findet ihr alles rund um Klettern, Trekking und Outdoor.

(* = Partnerlink)

Hallo, mein Name ist Alexandra. Vor sechs Jahren zog Mika, ein ungarischer Mischling, aus dem Münchner Tierheim zu mir in die Stadtwohnung. Seitdem machen wir auf sechs Beinen die Stadt und das Umland unsicher. Als Hundenärrin möchte ich auf Isarhunde.de andere Münchner Hundehalter über die "Hundeszene" der Stadt auf dem Laufenden halten, von Erlebnissen berichten und tierische Fundstücke vorstellen.

Antwort hinterlassen