Weihnachts-Countdown: Geschenke für Unternehmungslustige

Weiter geht’s mit dem vierten Teil des Isarhunde.de-Weihnachtsgeschenke-Countdowns! Nach all dem Genuss und schönen Dingen ist es an der Zeit, die Nase in den Wind zu halten und was zu erleben! Um schöne, spannende, lehrreiche und interessante Unternehmungen mit Hund im Münchner Raum zu finden, lohnt sich natürlich zuallererst immer ein Blick in unseren Termin-Bereich – die Münchner Hundeschulen und -trainer stellen immer wieder ein bunte Mischung unterschiedlichster Aktionen in den verschiedensten Bereichen auf die Beine: Da findet sich bestimmt auch die ein oder andere weihnachtsgeschenktaugliche Unternehmung!


Für veranstalterunabhängige Unternehmungen könnt ihr euch auch in gedruckter Form Anregungen holen, zum Beispiel mit München auf vier Pfoten. Tipps und Adressen für das Leben mit Hund in der Stadt (7,60 Euro, Partnerlink) oder für Wanderlustige mit Die schönsten Wanderungen mit Hunden: Oberbayern, Wege am Wasser, schöne Badestellen, Hüttenübernachtungen, viele praktische Tipps(19,90 Euro, Partnerlink).

Ein Besuch im Tierpark Hellabrunn ist besonders für Familien mit Vierbeinern interessant. Auch in den Wintermonaten gibt es hier für alle viel zu sehen – und für euren Hund eine Menge zu erschnuppern! Den Zoo kennt ihr schon und auch eure Fellnase lässt sich von den dort lebenden Artverwandten nicht mehr beeindrucken? Dann erkundet doch zusammen einmal den Vogelpark Olching mit seinen etwa 500 Vögeln aus allen Teilen der Welt (sonn- und feiertags von April bis Oktober)! Für euren Hund ist hier der Eintritt kostenlos und auch für Familien mit mehreren Kindern ist gesorgt: ab dem dritten eigenen Kind entfällt der Eintritt.

Ihr wollt euch lieber kulturell bilden, dabei aber nicht auf Fiffi und Bello verzichten? Kein Problem, wendet euch einfach vertrauensvoll an Ars Canis, die verschiedene Kulturwanderungen mit Hund etwa durch den Englischen Garten oder den Nymphenburger Schlosspark unter Leitung der Kulturwissenschaftlerin Dr. Karin Dohrmann anbieten. Oder werft einen Blick auf das Angebot von CultureDog mit Kulturwanderungen unter anderem in Landshut oder Freising. Wenn ihr am liebsten einen ganzen Urlaub Kultur- und Hundeluft schnuppern wollt, solltet ihr mal bei Neptun Reisen vorbeiklicken: Ob Nordsee, Ostsee, Bodensee, Schwarzwald- oder Rheinidyll – hier findet ihr eine große Auswahl verschiedenster Reiseziele und -programme mit kulturellem Anspruch.

Für hundebegeisterte Hobbyfotografen bietet die Fotoschule zooom-in aus Bad Tölz im Januar ein besonderes Schmankerl: Beim Hundeschlittenrennen in Unterjoch lernen Interessierte unter Anleitung von Fotografin Marion Hogl alle Tricks und Kniffe für Action- und Bewegungsfotografie – und so viele Huskies auf einen Schlag bekommt man schließlich selten vor die Linse.

Und wo wir beim Thema „Kamera” sind: Ein besonders schönes Geschenk für alle Trickdogger und Filmfans hat Renate’s Film-Tier-Ranch im Angebot – probiert euch doch einfach mal als Filmtiertrainer für einen Tag! Renate Hiltl gewährt Einblick hinter die Kulissen und ihr dürft nach einer theoretischen Einführung und dem Kennenlernen der Tiere kräftig beim Training helfen. Und wer weiß, vielleicht könnt ihr euch hier noch den ein oder anderen Trick für die Arbeit mit eurem eigenen Hund abgucken – und er wird selber zum vierbeinigen Filmstar?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.